strategischespersonalmanagement

Handbuch Strategisches Personalmanagement

Personalmanagement muss nicht nur in der Unternehmensstrategie verankert und aus ihr abgeleitet sein. Vielmehr ist Personalmanagement eine der Determinanten strategischer Optionen. Erst durch die Verfügbarkeit bestimmter Humankompetenzen werden Strategien denk- und implementierbar. Der Zusammenhang zwischen Unternehmensstrategie und Personalmanagement kann sowohl markt- als auch ressourcenorientiert rekonstruiert werden. Auf jeden Fall ist Personalmanagement damit endgültig nicht mehr nur ein operatives Geschäft für einzelne Funktionsbereiche im Unternehmen sondern erstens Querschnittfunktion und zweitens Topmanagement-Aufgabe.

Der vorliegende Sammelband vereint Beiträge von Wissenschaftlern unterschiedlicher Denkschulen und von Praktikern. Sowohl ökonomische als auch verhaltenswissenschaftliche Perspektiven kommen zur Geltung. Das Buch bietet einen Überblick über konzeptionelle und auch praktische Lösungswege für Herausforderungen aller operativen Tätigkeitsfelder der Personalwirtschaft. In der 2. Auflage wurden alle Beiträge überarbeitet sowie Beiträge zu aktuellen Themen ergänzt. Dazu gehören unter anderem die strategische Führungskräfteentwicklung und die Rolle des Personalmanagements in Krisenzeiten. Im Bereich Zukunft der Arbeitswelt werden neben arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen auch Aspekte des Work Space Managements integriert. Sieben Themenblöcke repräsentieren die Struktur des Buches.

* Personalgewinnung, Personalbindung und Employer Branding

* Performance und Talent Management

* Steuerung und Entwicklung von Führungskräften

* Führung von Mitarbeitern und Teams sowie interkulturelle Mitarbeiterführung

* Diversity Management

* Psychische und physische Gesundheit am Arbeitsplatz

* Zukunft der Arbeitswelt

Im Handbuch Strategisches Personalmanagement vermitteln renommierte Wissen­schaftler (z. B. Dorothea Alewell, Fred Becker, Christian Dormann, Michael Fallgatter, Martin Högl, Peter Jost, Michael Kastner, Walter Oechsler, Kerstin Pull, Christian Scholz, Andreas Suchanek, Thomas Spengler, Anja Tuschke) und Topmanager aus renommierten Unternehmen (z. B. Daimler, Deutsche Bank, Merck, MLP, Vodafone) in 34 Beiträgen den „State of the Art“ des Personalmanagements. Das Handbuch wendet sich an Topmanager, Führungskräfte und spezialisierte Personalverantwortliche sowie Wissenschaftler und Studierende im Bereich Personalmanagement.