Lehre Plus

Lehre Plus

Worauf es später wirklich ankommt
Worauf es später wirklich ankommt

Turnus

Lehre Plus gehört – neben dem Fallstudienwettbewerb TIMES/CCG (weitere Informationen zu TIMES/CCG finden Sie hier ) – zu den Zusatzangeboten des Fachgebiets Marketing & Personalmanagement über die klassische Lehre hinaus. Lehre Plus findet in der Mitte des Sommersemesters und TIMES/CCG im Wintersemester (November und Dezember) statt. Im Sommersemester 2014 wird Lehre Plus in Bensheim bei der Sirona Dental Systems GmbH stattfinden.

Hintergrund

Wir möchten Studierenden Kompetenzen vermitteln, die im universitären Alltag zu kurz kommen. Dazu führen wir Sie in einem zweitägigen Workshop an die Themen der Unternehmenspraxis heran.

In einer Exkursion zu einem Praxispartner sollen Aspekte vermittelt werden, die von der universitären Ausbildung nicht getragen werden. Darunter fallen u. a. Prozesse bei der Unternehmensgründung oder der Umgang mit Geschäftspartnern. Zusätzlich führen wir Trainings durch, die Aspekte des späteren Berufsalltags enthalten. Diese Trainings werden in ähnlicher Form auch auf Unternehmensebene angeboten. Damit stellen wir sicher, dass wir Ihnen die Themen vermitteln, auf die es später wirklich ankommt.

Ablauf

Melden Sie sich mit den benötigten Unterlagen (Notenspiegel und Lebenslauf) an. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl, wird bei einer vermehrten Anmeldung eine Auswahl an Teilnehmern aufgrund der Anmeldedokumente getroffen. Die Deadline für die Anmeldung ist Sonntag, der 15. Juni 2014. Das Fachgebiet wird alle Studierenden über Ihre Teilnahme am 17. Juni 2014 informieren.

Am ersten Tag (25. Juni 2014) werden Trainings durch die Mitarbeiter des Fachgebiets Marketing & Personalmanagement in den Räumlichkeiten der TU Darmstadt gehalten. Die Trainings beinhalten sowohl professionelle Foliengestaltung als auch Präsentationstrainings. Zudem wird ein Lebenslauftraining gehalten und die Studierenden bekommen individuelles Feedback zu ihrem eigenen Lebenslauf.

Am Morgen des 26. Juni werden alle Teilnehmer und die Mitarbeiter des Fachgebiets Marketing & Personalmanagement mit dem Zug vom Darmstadt Hbf nach Bensheim zur Sirona Dental Systems GmbH fahren. In Räumlichkeiten von Sirona wird es eine Unternehmenspräsentation und eine Werksführung über das Gelände geben. Anschließend findet ein spannender Workshop statt. In diesem Workshop werden die Studierenden unternehmensbezogene Fallstudien in Kleingruppen zu Themen aus den Bereichen Produkt- und Personalmarketing bearbeiten. Nach den Präsentationen der Ergebnisse der einzelnen Kleingruppen bekommen Sie individuelles Feedback von den Unternehmensvertretern.

Für die Teilnehmer entstehen keine Kosten. Transport ist durch das Semesterticket kostenlos und die Verpflegung wird von Sirona sowie dem Fachgebiet Marketing & Personalmanagement übernommen.

Termine

Mai/Juni Anmeldezeitraum
15. Juni Deadline für die Anmeldungen
17. Juni Auswahl der Teilnehmer und Rückmeldung; Basis für Auswahl bei vermehrter Anmeldezahl: Anmeldeunterlagen
25. Juni Tag 1: Trainings an der TU Darmstadt (Beginn gegen 09:00h)
26. Juni Tag 2: Treffpunkt am Darmstadt Hbf (gegen 08:00h), Workshop und Präsentation bei Sirona Dental Systems GmbH in Bensheim, Rückfahrt zur TU Darmstadt (gegen 18:00h)

Partner

Das Fachgebiet Marketing & Personalmanagement arbeitet mit namhaften Kooperationspartnern zusammen. Als Praxisvertreter steht im Sommersemester 2014 die Sirona Dental Systems GmbH zur Seite. Dabei werden Mitarbeiter von Sirona eng mit den Studierenden zusammenarbeiten.

Voraussetzungen

Bitte beachten Sie folgende Voraussetzungen für eine Teilnahme an Lehre Plus:

  • Studierende der TU Darmstadt
  • Bachelor ab viertem Semester, Master uneingeschränkt
  • Ein Anmeldedokument, d. h. Lebenslauf und Notenspiegel in Form eines pdf-Dokuments

Bewerbung

Um sich für Lehre Plus anzumelden, reichen Sie Ihre Unterlagen bis zum 15. Juni 2014 bitte per E-Mail an Sandra Ranke ein. Die Anmeldung muss Lebenslauf und Notenspiegel enthalten, ein Anschreiben oder Motivationsschreiben ist nicht erforderlich. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen in Form eines pdf-Dokuments ein.

Eindrücke aus dem Sommersemester 2013